Gemeindeversammlung und Pyjamaparty

An der nächsten Gemeindeversammlung am 24. November wird über das Budget 2018 der Gemeinde Schübelbach diskutiert. Nebst den immer steigenden Sozialkosten, dürfte unter anderem auch die schulergänzende Betreuung bei einigen Kritikern Anlass zur Diskussion geben. Dieses Pilotprojekt soll im Schuljahr 2017/2018 für drei Jahre eingeführt werden.

Gerade diese ergänzende Betreuung ist für unsere Gemeinde äusserst wichtig. In vielen Familien würden beide Elternteile gerne einer Arbeit nachgehen, können dies aber nicht, weil sie nicht über die notwendigen Kontakte in der Umgebung verfügen oder familiäre Strukturen fehlen. Man ist vom Elternhaus weggezogen, die eigenen Eltern oder Geschwister arbeiten selbst noch, sind pflegebedürftig oder sind mittlerweile verstorben.

Gerade in einer Gemeinde wie Schübelbach ist es, wenn man schulpflichtige Kinder hat, heute sehr schwierig für eine Familie, dass beide Elternteile einer geregelten Arbeit nachgehen können. Man muss gut vernetzt sein und nicht alle Eltern möchten ihre Sprösslinge zum Mittagessen in eine fremde Familie schicken. Umso wichtiger ist es, dass die Schule, beziehungsweise die Gemeinde als Schulträger, entsprechende Angebote bereitstellt.

Weitere Details zu diesem Projekt finden sich im Voranschlag 2018.

Und hier ist Schübelbach nicht alleine. Viele Gemeinden in der March und den Höfen bieten ein solches Angebot bereits an, weil ein entsprechender Mehrwert für die Familien und die Gemeinde geschaffen werden konnte.

Deshalb möchte ich alle Bürgerinnen und Bürger von Schübelbach auffordern an der Gemeindeversammlung teilzunehmen und das Pilotprojekt «Schulergänzende Betreuung» zu unterstützen.

Politik und Pyjamaparty – eine hervorragende Idee

 Das MuKidi in Buttikon ermöglicht den Eltern von Kindern an der Gemeindeversammlung teilzunehmen, während die Sprösslinge an einer Pyjamaparty teilnehmen.

Das MuKidi in Buttikon ermöglicht den Eltern von Kindern an der Gemeindeversammlung teilzunehmen, während die Sprösslinge an einer Pyjamaparty teilnehmen.

Eine wirklich einmalige Idee hatte das Familienzentrum am Park in Buttikon. Sie bieten während der Gemeindeversammlung eine Pyjamaparty für die Kinder an, damit die Eltern an der Gemeindeversammlung teilnehmen können.

Dies zu einem Beitrag von 20.- CHF für die ganze Familie (bzw. für 15.- CHF wenn man im Besitz der Family-Karte ist).

Eine wirklich tolle Sache wie ich finde.

Interessierte Familien können sich bis Donnerstag vor der Gemeindeversammlung anmelden